Gemeindebrief Winter 2017

Titelseite GemeindebriefLiebe Leserinnen und Leser!

Nach einem sonnigen Spätherbst ist es nun schnell Winter geworden. Die Adventszeit hat begonnen. Kürzer als sonst ist sie in diesem Jahr. Wir laden ganz besonders zum lebendigen Adventskalender nach Weßling und Oberpfaffenhofen ein!

Auch Weihnachten wird schnell kommen und ebenso schnell wieder gehen. Doch hoffe ich, dass Sie trotzdem das Fest der Geburt Jesu in Frieden feiern können. Ganz herzlich laden wir zu unseren Gottesdiensten an Heilig Abend und den Feiertagen ein. Sie finden diese auf Seite 14.

Diese Ausgabe des „unterwegs“ möchte Sie bewusst auch ins kommende Jahr begleiten. So finden Sie beispielsweise als Geistliches Wort Gedanken zur Jahreslosung, die weit über die Weihnachtstage hinaus ihre Wirkkraft entfalten möchte.

Besonders hinweisen möchte ich Sie auf den Artikel zur Zukunft des Mutter-Kind-Hauses. Hier wird zum 1. Januar eine große Veränderung stattfinden: das Diakonische
Werk Fürstenfeldbruck wird die Trägerschaft des Mutter-Kind-Hauses übernehmen. Herzlichen Dank an dieser Stelle allen, die bisher im Vorstand des Vereins eine so großartige ehrenamtliche Tätigkeit ausgeübt haben! Doch ehrenamtliche Tätigkeit wird natürlich nach wie vor gefragt sein. Ebenso ist es weiterhin wichtig, dass Spenden gesammelt werden. Doch lesen Sie selber, was Martina Kluge dazu schreibt!

Ihnen allen eine gesegnete Advents.- und Weihnachtszeit und ein gutes, gesegnetes neues Jahr.

Ihre Pfarrerin Dorothea Bezzel

Gemeindebrief (PDF) anzeigen